Fundkatze im Katzenhaus Dresden-Luga abgegeben

Nachdem wir ca. drei Wochen einer älteren Dame in Dresden Lockwitz behilflich waren, den möglichen Besitzer der ihr zugelaufenen Katze (ca.3/4 J., nicht gechippt) zu finden, haben wir sie heute als Fundtier im Katzenhaus Dresden-Luga abgegeben.

Dort ist die Kleine vor anderen Tieren und vor allem vor dem Straßenverkehr sicher, erhält Nahrung, medizinische Versorgung, Wärme und kommt später in die Vermittlung.
Alles Gute Miezie!

Vielen Dank den Mitarbeiterinnen vom Katzenhaus Luga!


Wir haben eine dringende Bitte an alle Besitzer von Freigängerkatzen:

Lassen Sie Ihr Tier

- kastrieren - das ist präventiver Tierschutz -,

- chippen und

- melden es bei Tasso an.

 

Es gibt ca. 2 Millionen Streunerkatzen in Deutschland.

Wer Tiere liebt, verhindert auch so künftiges Leid.